beach

QiGong  und  Taiji

mit Kristine Ackermann



in Göttingen  -  Dransfeld - Gleichen - Bovenden - Hann. Münden



 Wir pflegen unser Chi und erhöhen die
Lebensernergie!


QiGong heißt "Energie Übungen" (Qi = Energie; Gong = Übung). Beim QiGong üben wir uns also im Umgang mit Energie und in ihrer Wahrnehmung. Dabei geht es sowohl um Energien, die in uns aufsteigen möchten, als auch um solche, die von außen auf uns einwirken. Wir regen sie an, unseren Körper sanft zu durchfließen.
 
Denn in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) heißt es:
"Wenn die Energie irgendwo im Körper blockiert ist, so kann das zur Ursache einer Krankheit werden. Bringen wir die Energie jedoch wieder zum Fließen, so wird der Mensch gesund."

Während wir unseren Körper sanft und mühelos bewegen, richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Atmung und nach innen, nehmen auch die Bewegungen von Gedanken und Gefühlen wahr. Dabei entspannen wir uns, werden ruhig und finden allmählich in unsere eigene Mitte. So werden Körper, Geist und Seele harmonisiert, kommen in Einklang miteinander. Daher wird QiGong auch als "Meditation in Bewegung" bezeichnet.
 
QiGong ist leicht zu lernen, macht Spaß und erweitert das Bewusstsein.


In der Bewegung zu Harmonie und Lebensfreude finden



Termine:

- entspannen - bewegen - genießen - Bewusstsein erweitern -



-
QiGong Kurs in Göttingen


Am Abend:              Mittwochs 17.15 - 18.45 Uhr - ab 25. Januar 2017

Kosten:                   135 Euro für 12 Termine á 90 Min.

Ort:                         Zentrum Synergie, Keplerstr. 24, Göttingen

                                 Dieser Kurs wird von den Krankenkassen mit 75 Euro bezuschusst.
                                 
                                 Die Anmeldung erfolgt durch Überweisung der Kursgebühr,
                                 spätestens 3 Tage vor Kursbeginn. IBAN bitte erfragen.




- QiGong Kurse in Dransfeld -

Am Morgen:               Dienstags     10.00 - 11.30 Uhr  - ab 24. Januar 2017

Am Abend:                 Donnerstags 19.00 - 20.30 Uhr  - ab 26. Januar 2017

Kosten:                      125 Euro für 12 Termine á 90 Minuten

                                    Dieser Kurs wird von den Krankenkassen mit 75 Euro bezuschusst.


Info und Anmeldung

Kristine Ackermann - 05502-999989 - oder KriKrichi@gmx.de




- entspannen - bewegen - genießen - Bewusstsein erweitern -



                               
- QiGong Kurs in Hann. Münden -

Am Abend:        Dienstags - ab 14. Februar 2017  -  12 Termine

                   in der Volkshochschule Hann.Münden
                                  Anmeldung: 05541-9036-0


- QiGong Kurs in Bovenden -


Am Morgen:            Montags 10 - 11.30 Uhr - ab 5. September 2016

Kosten:                   11 Termine á 90 Min. - 110 Euro

Ort:                         AWO, Am Korbhof 6




- entspannen - bewegen - genießen - Bewusstsein erweitern -




 - QiGong Kurs in Adelebsen -

Beginn nach Absprache - evtl.

Kosten:           12 Termine á 90 Minuten - 125 Euro


Info und Anmeldung:

Kristine Ackermann - 05502-999989 oder KriKrichi@gmx.de



 



Die möglichen Übungsfrequenzen sind:

GuiGen QiGong ...


... könnte auch als Organ-QiGong bezeichnet werden, weil die GuiGen QiGong Übungen so konzipiert sind, dass sie einen positiven Einfluß auf die Organe haben. Im GuiGen QiGong Wochenendkurs lernen wir sechs Übungen. Die erste dient dem Ausgleich von Yin+Yang-Energie im Körper. Die zweite Übung dient der Pflege von Milz und Magen, die dritte der Pflege von Lunge und Dickdarm, die vierte der Pflege von Niere und Blase, die fünfte der Pflege von Leber und Galle und die sechste Übung dient der Pflege von Herz und Dünndarm.

             ________________________________________________________________________


HuiChun Gong oder Rückkehr des Frühlings

... ist in China eine der bekanntesten QiGongformen zur Revitalisierung. Diese einzigartige Form gehört zur QuanZhen-Schule der daoistischen inneren Alchemie (NeiDan Shu) auf dem HuaShan Berg. Neben den bekannten gesundheitlichen Vorteilen ruft dieses QiGong weitere positive Wirkungen hervor, z. B.: die Straffung von Haut und Muskulatur, die Stabilisierung der Knochensubstanz und die Verbesserung der Gedächtnisleistung. Aufgrund seiner stark revitalisierenden Wirkung, die den Alterungsprozess aufhalten kann, wird HuiChun Gong auch als "Rückkehr des Frühlings" im Sinne der Verjüngung, bzw. als Jungbrunnen bezeichnet.
In diesem Kurs werden 13 Folgen der Originalversion des HuiChun Gong vermittelt, wie sie dem Meister Bian ZhiZhong von dem Abt des daoistischen Klosters auf dem HuaShen Berg direkt übertragen wurden. Die Ursprungsversion besteht aus 12 Bewegungsfolgen und einer Selbstmassage. Sie entstammt den selten überlieferten QiGong Formen der daoistischen Alchemie und ist durch ihre anmutige Weichheit, ungezwungene Natürlichkeit und Geschmeidigkeit charakterisiert.                                 


 

____________________________________________________________________

Herz QiGong

... trägt dazu bei, das Wohlbefinden zu verbessern und die vielfältigen Anforderungen des Alltags auszugleichen. Wir erlernen sowohl Übungen zur Kräfigung und Stärkung des Herzens, als auch Übungen, die das Herz beruhigen und den Kreislauf regulieren.
____________________________________________________________________

Taiji QiGong ...

... ist eine 18-teilige Übungs-Sequenz, deren Bilder wie beim Taiji fließend ineinander übergehen. Daher wird sie Taiji QiGong genannt.

In diesem Kurs erlernen Sie auch die "Acht Brokate im Stehen" und die " Übung für ein langes Leben".

____________________________________________________________________

Regenerations-Kompetenz-Training ...

für den Alltag. Die diesem Kurs erlernen wir Übungen, die wir besonders gut in den Alltag integrieren können. Egal ob wir uns 5, 10, 20 oder sogar 45 Minuten Übungszeit einräumen wollen. Auf jeden Zeitraum sind wir vorbereitet.

                     _____________________________________________________________________                       
Die 8 Brokate im Stehen

Dies sind 8 Übungen, bei denen der Körper abwechselnd gedehnt, gestreckt und entspannt wird. Alle Übungen können mit der Atmung koordiniert werden.




Info und Anmeldung:

Kristine Ackermann - Tel. + Fax: 05502 - 99 99 89
oder per E-Mail: KriKrichi@gmx.de

In
Hann. Münden laufen die QiGong Kurse über die Volkshochschule.

Tel.: 05541 - 9036 - 0 
_____________________________________________________________________________





Wer ist Kristine Ackermann?

Nach ausgedehnten Asienreisen habe ich mich dem Studium der Ethnologie, Psychologie und Kunstpädagogik (MA) gewidmet und später noch eine Ausbildung zur Waldorfpädagogin gemacht.

Von 1986 - 1992 Aufbau und Mitarbeit in einem Seminarzentrum an der Ostsee.
 
Von 1992 - 1997 war ich in Hamburg Redakteurin der Zeitschrift DAO, einem Magazin für fernöstliche Lebenskünste, wie z. B. QiGong, Taiji, TCM, Yoga, Reiki, Meditation, Tanz, Kampfkünste und vieles mehr.
 
Seit 1986 praktiziere ich QiGong, und zwar nachdem ich  bei meiner ersten Lehrerin, Frau Dr. Josephine Zöller zwei 14-tägige Intensiv-Kurse belegt hatte.

Von 1994 - 1996 habe ich bei Foen Tjoeng Lie in Hamburg eine Ausbildung zur QiGong-Anleiterin gemacht. Seit 1997 unterrichte ich selbst.

Wiederholt habe ich Fortbildundungen bei verschiedenen Lehrern gemacht, z. B. bei Frau Prof. Zheng Lei aus Peking (GuiGen QiGong) und bei Herrn Dr. Johann Bölts (Herz QiGong) aus Oldenburg.



Foen Tjoeng Lie und Kristine Ackermann bei den QiGong Tagen im Oktober 2008

Impressum

Kristine Ackermann
37127  Dransfeld
Imbser Weg 7

Tel. + Fax: 05502-999989
E-Mail: KriKrichi@gmx.de

Steuernummer:  75138029544


Vortrag

Was ist Energie-Arbeit?
oder die energetische Anatomie unseres Körpers

Es gibt viele sog. Methoden, mit Energie zu arbeiten, und zwar nicht nur im Bereich der Physik.

Feinstoffliche Energie wird heute immer häufiger zu Heilzwecken eingesetzt. Egal, ob unsere Methode QiGong, Taiji, Yoga, Shiatzu, Reiki, Karate, Ilahinoor, EMF-Balancing oder sonst wie heißt. In jedem Fall geht es darum, durchlässiger für höher schwingende Energien zu werden, die eine heilende Wirkung haben.

Diese Vorgänge sind gut und leicht verständlich, wenn wir unsere energetische Anatomie betrachten. Anhand von Abbildungen werden unterschiedliche Vorgänge, Begriffe und Zusammenhänge erklärt.

Qi - Chakras - Meridiane und das Universelle Kalibriergitter ...

... sind die wichtigsten Komponenten für unseren Energiehaushalt. Energie ist die Essenz des Lebens. Ohne Energie sterben wir. Alle Zellen des menschlichen Körpers sind auf Energie angewiesen. Diese Energie ist die Grundlage unserer körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit. Daher pflegten die alten Weisen Chinas ihr Qi (Lebensenergie) durch QiGong. Heute stehen wir am Beginn einer neuen Ära der Evolution. Für diese Zeit hat uns die Schöpfung eine weitere Möglichkeit geschenkt, unser Energiesystem anzupassen. Sie besteht im aktivieren, stärken und harmonisieren unseres elektromagnetischen Feldes. Der Vortrag erläutert die Struktur und Funktion des menschlichen Energiekörpers und zeigt Möglichkeiten, unsere Entwicklung zu beschleunigen.

Gern auf Anfrage an Ihrem Ort!